Massif des Vosges - Cyclo sport en montagne
Massif des Vosges - Cyclo sport en montagne
Erlebnisse In freier natur

Eine Tour im gelben Trikot

5/5
Lesezeit : 5 min

Wer hat noch nie davon geträumt, dass man ihm entlang französischer Straßen zujubelt? Oder derjenige zu sein, der stolz auf seinem Fahrrad tanzend die Führungsgruppe leitet?

In den Vogesen fährt man Rad wie ein Profi. Radfahren wird eher zum Radrennen, wobei man auch Halt zu machen weiss, um die Aussicht zu genießen und sich unterwegs genüsslich zu stärken. Machen wir es wie jene Amateur-Radfahrer, die sich gleich einer Tour de France mit den Bergen messen.

Massif des Vosges - Plancher des mines

In den Waden liegt’s…

Und der Kopf muss mit! Jeder weiß, dass die Ausübung eines Sports eine entsprechende körperliche Kondition und einen eisernen Willen voraussetzt, damit man sein Ziel erreicht. Um nicht schon nach den ersten Kilometern aufgeben zu müssen, starten wir mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag. Danach geht es zu einem mythischen Ort in den Vogesen: die Planche des Belles Filles.

Massif des Vosges - Sur les traces des coureurs mythiques

Auf den Spuren berühmter Radrennfahrer

Wir stehen hier am Start des lang erwarteten Aufstiegs zur Planche des Belles Filles. Die berühmtesten Fahrer der Tour de France sind hier auf der fünften Etappe der Tour 2017 vorbeigekommen. Dieser steile, 5,9 km lange Anstieg entführt uns zu unserer größten Freude in die Welt der Profifahrer.

Die Planche des Belles Filles war eine der Etappen der Tour de France 2012, 2014 und 2017.

 

Massif des Vosges - Grimper des cols

Beeindruckende Passhöhen

Pässe und Hänge erwarten Sie zu unvergesslichen Kletterpartien. Ob für Anfänger oder sattelfeste Radler, das Vogesenmassiv bietet mit seinen existierenden Touren eine reiche Auswahl für alle. Gemütliche Touren mit sanften Hügeln oder auch heftigen Anstiegen, alle versprechen eine unvergessliche Reise durch herrlichste Naturlandschaften.

 Nicht erschrecken, beim Col du Calvaire (1 444 m) macht nur der Name Angst, seine Hänge sind eher sanft.

Massif des Vosges - Ban de Sapt

Profitieren Sie von Ihrer Gipfelpause, um eine 100 % lokale Mahlzeit in einem Landgasthof, einem Hotel oder einem familiengeführten Gasthof zu probieren.

Atemberaubende Aussichten

Endlich die wohlverdiente Kaffeepause. Oben angelangt, lassen wir uns Zeit für eine Stärkung und um uns die Umgebung anzuschauen. Der Blick auf die umliegenden Bergkämme beruhigt im Nu unsere noch von der Anstrengung rasenden Herzen. Die Bedienung erläutert uns in aller Ruhe die uns gegenüberliegenden Aussichtspunkte – ein Augenblick des Austauschs, so wie wir es mögen.

 

Event 2019: die Tour de France in den Vogesen
Es geht hoch hinauf : Die Tour im Vogesenmassiv

Die Tour de France 2019, deren Startschuss zu Ehren des 50. Jahrestags des ersten Toursiegs von Eddie Merckx in Brüssel fällt, findet vom 6. bis 28. Juli 2019 statt.

Zwei Etappen lang stehen Vogesenmassiv und Elsass im Rampenlicht: die fünfte Etappe am 10. Juli von Saint-Dié-des-Vosges nach Colmar über Schirmeck, die Hohkönigsburg, Kaysersberg und die Route der 5 Burgen, und die sechste Etappe von Mülhausen nach La Planche des Belles Filles über Le Markstein, den Großen Belchen, den Elsässer Belchen und den Bergpass Col des Chevrères.

Schwerpunkt dieser 106. Ausgabe sind die Bergetappen mit insbesondere fünf Bergankünften. Diese Tour bietet außerdem die Gelegenheit, das 100-jährige Bestehen des Gelben Trikots zu feiern. Seit seiner Einführung im Jahr 1919 wurde dieses symbolträchtige Trikot der Tour de France von 266 Fahrern getragen und ist laut Eddy Merckx, dem fünffachen Tour-Sieger und Fahrradlegende, „das bedeutendste der Radfahrwelt“.