Le Hohneck - Route des crêtes
Tipps für Wanderer Tipps und Hinweise

Schritt für Schritt grüne Energie tanken!

4,7/5
Lesezeit : min
Decoration

Damit uns diese einzigartige Natur noch lange träumen lässt, lassen Sie uns natürlich verantwortungsbewusst sein, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Schneeschuhen!

  • Bevor es losgeht, beachten Sie den Wetterbericht: Das Vogesenmassiv ist ein Mittelgebirge, in dem sich die Wetterlage sehr rasch ändert. Verfolgen Sie vor dem Start genauestens die Wettervorhersage und rüsten Sie sich dementsprechend aus: Hut, Sonnenschutzmittel und Sonnenbrille für alle bei schönem Wetter. Bei schlechtem Wetter kleiden Sie sich am besten nach dem Zwiebelprinzip: eher mehrere dünne Schichten als ein dicker, lästiger Pullover. Eine leichte, regendichte Jacke darf auf keinen Fall fehlen! Die Schuhe müssen zum Wandern geeignet sein – Ihre dünnsohligen Stadtschuhe bleiben im Schrank!
  • Um eine Chance zu haben, einen Blick auf unsere wilden Tiere zu werfen, zügeln Sie die Begeisterung Ihrer Kleinsten und halten Sie Ihre vierbeinigen Begleiter fern, denn die Tierwelt liebt die Stille!
  • Starten Sie nicht ohne Wasser und einen Snack für Sie und vor allem Ihre Kinder!
  •  Vergessen Sie bitte nie, dass die Natur zwar schön, aber auch zerbrechlich ist, und wir sie respektieren müssen. Sammeln Sie Ihren Abfall wieder ein und bleiben Sie auf markierten Wegen. Das Massiv besitzt eine große Pflanzenvielfalt, die jeder von uns schützen muss.
  • Vorsicht vor Zecken! Versichern Sie sich nach einer Wanderung auf unseren Wegen, dass Sie nicht gestochen worden sind. Sollte dies doch der Fall sein, entfernen Sie die Zecken mithilfe einer Zeckenzange (aus der Apotheke), andernfalls mit einer Pinzette, ohne jegliche Anwendung von Produkten. Anschließend sollte man einen Arzt aufsuchen.
  • Denken Sie bei Problemen an die 112: Über diese Rufnummer erreichen Sie kostenlos, rund um die Uhr, den Notdienst, auch mit einem Handy.
PNR Vosges du Nord - Château du Ramstein
PNR Vosges du Nord - Château du Ramstein